Montag, 25. Januar 2016

F1-Piloten plädieren für den Kopfschutz-Bügel

Die Piloten der Formel 1 machen sich für eine baldige Einführung eines Kopfschutzes im Cockpit stark. Der Vorsitzende der Fahrergewerkschaft (GPDA), Alexander Wurz, sagte dem britischen Sender BBC, dass sich die Piloten einstimmig für eine rasche Umsetzung ausgesprochen hätten.

So könnte der Kopfschutz nach dem Plänen von Mercedes aussehen. - Foto: Mercedes
So könnte der Kopfschutz nach dem Plänen von Mercedes aussehen. - Foto: Mercedes

stol