Samstag, 18. März 2017

FC Arsenal verliert ohne Mesut Özil mit 1:3 in West Bromwich

Der FC Arsenal hat in der Premier League einen weiteren heftigen Dämpfer erlebt. Ohne den am Oberschenkel verletzten Mesut Özil verloren die Gunners am Samstag mit 1:3 (1:1) bei West Bromwich Albion.

Foto: © APA/AP

Craig Dawson (12./75. Minute) und der eingewechselte Hal Robson-Kanu (55.) besiegelten die siebte Saisonniederlage für Arsenal, das durch Alexis Sánchez (15.) zwischenzeitlich zum Ausgleich gekommen war.

Weiteres Pech für die Londoner: Torwart Petr Cech verletzte sich und musste schon nach 37 Minuten ausgewechselt werden. Für ihn kam David Ospina ins Spiel.

In der Premier-League-Tabelle bleibt Arsenal mit 50 Punkten auf Platz fünf stehen und hat fünf Punkte Rückstand auf den Tabellenvierten FC Liverpool, der am Sonntag beim Dritten Manchester City antreten muss. Manchester United könnte mit einem Sieg in Middlesbrough am Sonntag Arsenal auf Platz sechs verdrängen.

dpa 

stol