Dienstag, 07. April 2015

FC Bayern ohne Schweinsteiger im Cup-Viertelfinale

Der FC Bayern muss im Viertelfinale des DFB-Cups den nächsten Verletzten vorgeben. Wie die Münchner vermeldeten, wird Vizekapitän Bastian Schweinsteiger am Mittwochabend bei Bayer Leverkusen (20.30 Uhr/live ARD) fehlen.

Wieder verletzt: Bastian Schweinsteiger.
Wieder verletzt: Bastian Schweinsteiger. - Foto: © LaPresse

Nach den Ausfällen von Arjen Robben, Franck Ribery und David Alaba fehlt Schweinsteiger wegen seiner Sprunggelenksblessur.

Trainer Josep Guardiola will wegen der vielen Ausfälle dennoch „keine Ausreden“ gelten lassen. „Das motiviert mich, eine Lösung zu finden. Ich muss eine Lösung finden“, erklärte der Spanier vor dem „Finale“ in Leverkusen.

„In diesem Moment der Saison geht es um Kopf, Herz und Leidenschaft“, erklärte Guardiola. Weltmeister Schweinsteiger soll immerhin nicht schwerwiegend verletzt sein.

dpa

stol