Freitag, 16. September 2011

FIFA bestätigte lebenslange Sperre von Bin Hammam

Der ehemalige FIFA-Präsidentschaftskandidat Mohamed bin Hammam bleibt lebenslang gesperrt. Die Berufungskommission des Fußball-Weltverbandes bestätigte am Donnerstag in Zürich das Urteil der Ethikkommission.

stol