Donnerstag, 26. Februar 2015

Fußball-Ligen in Griechenland nach Ausschreitungen gestoppt

Der Spielbetrieb in den beiden höchsten Fußball-Ligen Griechenlands ist nach schweren Ausschreitungen vorerst unterbrochen worden. Das habe die Regierung in Athen beschlossen, sagte der Präsident der Super League, Giorgos Borovilos, am Mittwoch im griechischen Fernsehen.

Griechische Polizisten mussten am Sonntag beim Spitzenspiel zwischen Panathinaikos Athen und Olympiakos Piräus für Ruhe und Ordnung sorgen.
Griechische Polizisten mussten am Sonntag beim Spitzenspiel zwischen Panathinaikos Athen und Olympiakos Piräus für Ruhe und Ordnung sorgen. - Foto: © APA/EPA

stol