Dienstag, 26. April 2016

Fußball: ManCity trotzt Real im CL-Halbfinalhinspiel ein 0:0 ab

Im ersten Teil des Champions-League-Halbfinales zwischen Manchester City und Real Madrid - ohne Cristiano Ronaldo - hat es keinen Sieger gegeben. Die Engländer trotzten Spaniens Fußball-Rekordmeister am Dienstagabend im Etihad-Stadium ein torloses Remis ab.

Joe Hart bedankt sich bei den Fans: Der Manchester-City-Goalie zählte beim 0:0 gegen Real Madrid zu den Besten seines Teams.
Joe Hart bedankt sich bei den Fans: Der Manchester-City-Goalie zählte beim 0:0 gegen Real Madrid zu den Besten seines Teams. - Foto: © APA/AFP

Vor dem Rückspiel am 4. Mai (20.45 Uhr) im Madrider Bernabeu-Stadion ist damit noch alles offen.

Die „Königlichen“ hatten verletzungsbedingt auf ihren portugiesischen Superstar Cristiano Ronaldo verzichten müssen, einem Torerfolg waren sie trotzdem deutlich näher, Jese traf etwa per Kopf die Latte (71.).

Am Mittwoch trifft Atletico Madrid im zweiten Halbfinalduell zu Hause auf Bayern München. Das Endspiel steigt am 28. Mai in Mailand.

apa

stol