Sonntag, 22. Oktober 2017

Hamilton nach Austin-Sieg noch deutlicher auf Titelkurs

Fast erwartungsgemäß hat Lewis Hamilton den USA-Grand-Prix der Formel 1 in Austin gewonnen. Der Mercedes-Pilot feierte seinen insgesamt fünften Sieg in Texas und kam dem vierten WM-Titel damit ein großes Stück näher. In der Gesamtwertung hat der Brite nun drei Rennen vor Schluss 66 Punkte Vorsprung auf den Deutschen Sebastian Vettel, der am Sonntag im Ferrari Zweiter wurde.

Foto: APA (GETTY)
Foto: APA (GETTY)

stol