Dienstag, 08. April 2014

Homophobes Banner: Bayern müssen auf 700 Fans verzichten

Titelverteidiger Bayern München muss im Champions-League-Viertelfinal-Rückspiel gegen Manchester United mit einer geringeren Fan-Unterstützung als gewohnt auskommen. Der Grund: Ein homophobes Banner, gezeigt von Burggräfler Bayernfans auf der Sitzplatztribüne im Achtelfinal-Spiel gegen Arsenal London.

stol