Sonntag, 25. September 2016

HSV trennt sich von Trainer Labbadia

Der Hamburger SV hat die Konsequenzen aus dem Fehlstart in die neue Fußball-Bundesligasaison gezogen und Trainer Bruno Labbadia beurlaubt. Einen Tag nach der 0:1-Niederlage gegen den FC Bayern München und nach nur einem Punkt aus fünf Spielen gab der HSV via Twitter am Sonntag die Trennung von dem 50-Jährigen bekannt.

Die Tage von Bruno Labbadia beim Hamburger SV sind gezählt.
Die Tage von Bruno Labbadia beim Hamburger SV sind gezählt. - Foto: © APA/AFP

stol