Mittwoch, 04. März 2015

Klopp: Reus vermutlich nur mit „Pferdekuss“

Marco Reus hat beim Achtelfinalsieg im DFB-Pokal von Borussia Dortmund beim Fußball-Drittligisten Dynamo Dresden vermutlich einen „Pferdekuss“ erlitten.

Marco Reus
Marco Reus - Foto: © APA/EPA

„Das ist das, was man mir bisher gesagt hat“, erklärte BVB-Trainer Jürgen Klopp nach dem 2:0-Erfolg am Dienstagabend in der ARD. Das könne aber für die kommende Bundesligapartie beim Hamburger SV gegebenenfalls auch nicht reichen, räumte Klopp ein.

Reus war in der 24. Minute ausgewechselt worden, nachdem er von Dynamo-Spieler Dennis Erdmann gefoult worden war.

dpa

stol