Sonntag, 22. September 2019

Kurz vor WM: Kenias Topathleten im tiefen Doping-Sumpf

Kenianische Athleten wurden laut ZDF mit EPO behandelt © SID / TONY KARUMBA
Badge Sportnews
Kenianische Athleten wurden laut ZDF mit EPO behandelt © SID / TONY KARUMBA
Kenias umstrittenen Leichtathleten droht womöglich kurz vor der WM in Doha eine neuerliche Dopingaffäre. Nach einem Bericht des ZDF am Sonntag haben sich zwei Topathleten des kenianischen Nationalteams im Vorfeld der Titelkämpfe in Katar (27. September bis 6. Oktober) mit dem Dopingmittel EPO behandeln lassen.



Die Einzelheiten lesen Sie auf