Montag, 13. September 2010

Lotus wechselt Motorenpartner – Vermutlich Renault

Das Formel-1-Team Lotus löst den Motorenvertrag mit Cosworth zum Saisonende und wird künftig vermutlich mit Renault-Triebwerken fahren.

stol