Dienstag, 23. Juni 2015

Manipulation: Catania-Präsident festgenommen

In Italien sind im Zuge neuer Ermittlungen wegen Manipulationen von Fußballspielen insgesamt sieben Personen festgenommen worden.

Antonino Pulvirenti
Antonino Pulvirenti - Foto: © LaPresse

Das gab die Polizei am Dienstag bekannt. Auch der Präsident des italienischen Fußball-Zweitligisten Catania Calcio, Antonino Pulvirenti, wurde wegen des Verdachts auf Sportbetrug in Gewahrsam genommen.

Auch die restlichen Personen sollen dem Catania-Management angehören. Der sizilianische Club steht in Verdacht, in der abgelaufenen Saison Spiele manipuliert zu haben, um den Abstieg in die dritte Liga abzuwenden.

apa/dpa

stol