Donnerstag, 26. Juni 2014

Morgenstern will in 2, 3 Wochen wieder auf die Schanze

Thomas Morgenstern fängt Mitte Juli wieder mit dem Sprungtraining an. Danach will der in der Vorsaison zweimal schwer gestürzte Skisprung-Olympiasieger von 2006 wie gewohnt drei Monate an seinem Sprung arbeiten und entscheiden, ob er seine Karriere fortsetzt.

stol