Samstag, 22. Oktober 2016

Moto-GP-Weltmeister Marquez holt Pole auf Phillip Island

Weltmeister Marc Marquez hat am Samstag beim Motorrad-Grand-Prix in Australien die Pole Position geholt.

Weltmeister Marc Marquez holt wieder Pole.
Weltmeister Marc Marquez holt wieder Pole. - Foto: © LaPresse

Bei teilweise regnerischem und stürmischem Training auf Phillip Island in Melbourne setzte sich der nunmehr dreifache Moto-GP-Champion auf Slick-Reifen durch. „Ich dachte mir, ich nehme das Risiko, weil der Kurs komplett trocken war“, sagte der Spanier nach seiner insgesamt 65. Pole.

Sein britischer Honda-Markenkollege Cal Crutchlow wurde Zweiter vor Pol Espargaro (Yamaha). Vorjahres-Weltmeister Jorge Lorenzo belegte nur Platz zwölf. Sein Yamaha-Teamkollege, der siebenfache Weltmeister Valentino Rossi, verpasste erstmals seit Einführung des neuen Quali-Formates (2013) die Q2. Der italienische Yamaha-Pilot wird nur als 15. ins Rennen starten.

apa/dpa

stol