Samstag, 03. Oktober 2015

Nächster Rückschlag: Chelsea verliert mit 1:3 gegen Southampton

Am Samstag setzte es für den portugiesischen Star-Trainer Jose Mourinho und sein Team in der englischen Fußball-Premier League einen weiteren Rückschlag.

Nicht nur den Chelsea-Spielern Cesc Fabregas (links) und Gary Cahill (rechts) war nach der Niederlage die Enttäuschung anzusehen.
Nicht nur den Chelsea-Spielern Cesc Fabregas (links) und Gary Cahill (rechts) war nach der Niederlage die Enttäuschung anzusehen. - Foto: © APA/EPA

Nachdem der Coach noch am Freitag von der "schlimmsten Zeit in meiner Karriere" gesprochen hatte, verlor der Titelverteidiger zu Hause nach desaströser Leistung gegen den FC Southampton mit 1:3 (1:1).

Meister Chelsea kassierte in der achten Runde schon die vierte Niederlage und fiel vorerst auf den 16. Tabellenplatz zurück.

Der Brasilianer Willian hatte die Londoner früh in Führung gebracht (10.).

Angeführt vom überragenden Graziano Pelle schafften die Gäste aber die Wende. Der Italiener bereitete die Treffer von Steven Davis (43.) und des früheren Salzburgers Sadio Mane (60.) vor. Das dritte Tor erzielte er (72.) selbst. Southampton kletterte auf den neunten Platz.

apa/dpa

stol