Montag, 11. Dezember 2017

Neapel verpasst Liga-Führung nach 0:0 gegen Florenz

Der SSC Neapel hat die Chance verpasst, den Spitzenplatz der italienischen Liga zurückzuerobern.

Dries Mertens vom SSC Neapel ärgert sich.
Dries Mertens vom SSC Neapel ärgert sich. - Foto: © APA/AFP

Gegen den AC Florenz schaffte der Club am Sonntag in Neapel trotz besserer Chancen nicht mehr als ein 0:0. Damit steht Neapel mit 39 Punkten immer noch hinter Inter Mailand auf dem zweiten Platz in der Serie A.

Dahinter liegt auf Platz drei Rekordmeister Juventus Turin, der im Spitzenspiel gegen Inter am Samstag ebenfalls die Liga-Führung mit einem 0:0 verpasst hatte. Milan gewann gegen Bologna 1:2.

dpa 

stol