Montag, 08. Juli 2013

Rangliste: Seppi und Knapp top, Federer „flop“

Die am Montag veröffentlichte Tennis-Weltrangliste ist für diesen Sport schon fast als historisch zu bezeichnen: Erstmals seit dem 7. Juli 2003 ist Roger Federer in der Weltrangliste nicht mehr in den Top 4 klassiert.

stol