Samstag, 04. November 2017

RB Leipzig schließt mit spätem Sieg auf

Ein spätes Tor von Timo Werner (85.) hat die Ergebniskrise von RB Leipzig in der deutschen Fußball-Bundesliga beendet. Das 2:1 (0:0) im Verfolger-Heimduell mit Hannover 96 brachte der Elf von Ralph Hasenhüttl den ersten Sieg nach drei Pflichtspielniederlagen. Vor dem Schlager der 11. Runde zwischen Bayern München und Borussia Dortmund (18.30 Uhr) rückte RB auf Platz zwei vor.

Foto: APA (dpa)
Foto: APA (dpa)

stol