Sonntag, 06. November 2016

Real schlägt Leganés und festigt Tabellenführung

Real Madrid hat mit Fußball-Weltmeister Toni Kroos seine Tabellenführung in der spanischen Primera División gefestigt.

Foto: © APA/EPA

Der Champions-League-Sieger bezwang Neuling CD Leganés am Sonntag im Estadio Santiago Bernabéu mit 3:0 (2:0) und erhöhte sein Punktekonto nach elf Spieltagen auf 27.

Für die Gastgeber trafen der Waliser Gareth Bale (27. und 45. Minute) und der spanische Nationalstürmer Álvaro Morata (75.). Der Königsklassen-Gegner von Borussia Dortmund ist somit seit 28 Pflichtspielen ungeschlagen.

Gegen die Gäste aus der südlichen Vorstadt von Madrid, die diese Saison ihr Erstliga-Debüt feiern, hatte Real auch ohne die verletzten Stammkräfte Sergio Ramos, Casemiro und Karim Benzema trotz mäßiger Leistung überhaupt keine Probleme. Der dreimalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo, der nur eine durchwachsene erste Saisonhälfte erlebt, blieb erneut blass und ging trotz mehrerer Chancen leer aus. Der Vertrag des Portugiesen (31) soll laut Medien dennoch bald um drei Jahre bis 2021 verlängert werden.

Stadtrivale Atlético Madrid hatte am Samstag bei Real Sociedad San Sebastián überraschend 0:2 verloren und liegt bereits sechs Zähler hinter Real. Die Partie von Titelverteidiger FC Barcelona beim FC Sevilla war für Sonntagabend angesetzt.

dpa

stol