Montag, 04. März 2013

"Red Bull hat nichts gezeigt"

Trainingsweltmeister Mercedes will sich nach den Top-Zeiten bei den Formel-1-Testfahrten partout nicht in eine Favoritenrolle drängen lassen.

stol