Sonntag, 11. März 2012

Seppi musste in Indian Wells aufgeben

Der Kalterer Andreas Seppi musste in der zweiten Runde der mit 5.536.664-Dollar Preisgeld dotierten "BNP Paribas Open" im kalifornischen Indian Wells gegen den US-Amerikaner Mardy Fish wegen Magenproblemen aufgeben.

stol