Mittwoch, 01. November 2017

Skilanglauf: Olympiasieger Legkow lebenslang gesperrt

Der russische Ski-Langlauf-Olympiasieger Alexander Legkow und sein Landsmann Jewgenij Below sind vom IOC wegen Dopings bei den Winterspielen 2014 in Sotschi lebenslang von Olympischen Spielen ausgeschlossen worden. Das teilte das Internationale Olympische Komitee am Mittwoch mit.

Alexander Legkow hatte in Sotschi Gold über 50 km gewonnen.
Alexander Legkow hatte in Sotschi Gold über 50 km gewonnen. - Foto: © APA/EPA

stol