Samstag, 08. November 2014

Skripnik gelingt Befreiungsschlag bei Heimpremiere gegen Stuttgart

Das Heimdebüt von Werder Bremens Trainer Viktor Skripnik ist voll und ganz gelungen. Der 44-Jährige gewann am Samstagabend mit seinem Team 2:0 (1:0) gegen den VfB Stuttgart und damit sein drittes Pflichtspiel in Serie als Chefcoach des norddeutschen Fußball-Bundesligisten. Sebastian Prödl (30. Minute) brachte die Bremer vor 40.284 Zuschauern in Führung, Fin Bartels (57.) erhöhte.

Foto: Carmen Jaspersen
Foto: Carmen Jaspersen - Foto: © APA/EPA

stol