Sonntag, 07. Mai 2017

Spanischer Dreifach-Erfolg in MotoGP: Pedrosa siegt

Die spanischen MotoGP-Piloten haben dem ersten Europa-Grand Prix auf heimischem Boden ihren Stempel aufgedrückt. In Jerez siegte am Sonntag Honda-Pilot Daniel Pedrosa. Obwohl nur Zehnter bleibt Valentino Rossi WM-Leader.

Die beiden spanischen Honda-Piloten Dani Pedrosa (rechts) und Marc Marquez (links) haben ihrem Heim-GP in Jerez ihren Stempel aufgedrückt.
Die beiden spanischen Honda-Piloten Dani Pedrosa (rechts) und Marc Marquez (links) haben ihrem Heim-GP in Jerez ihren Stempel aufgedrückt. - Foto: © APA/AFP

Pedrosa setzte sich vor seinem Teamkollegen und Titelverteidiger Marc Márquez durch. Dritter wurde Jorge Lorenzo, der auf Ducati erstmals in dieser Saison auf das Podium kam.

WM-Leader Valentino Rossi (Yamaha) kam zwar nicht über Platz 10 hinaus, konnte aber dennoch die WM-Führung knapp verteidigen.

Ergebnisse MotoGP – Grand Prix von Spanien in in Jerez (27 Runden à 4,423 km/119,421 km):
1. Dani Pedrosa (Spanien) – Honda 45:26,827 Min.; 2. Marc Marquez (Spanien) – Honda +6,136 Sek.; 3. Jorge Lorenzo (Spanien) – Ducati +14,767; 4. Johann Zarco (Frankreich) – Yamaha +17,601; 5. Andrea Dovizioso (Italien) – Ducati +22,913; 6. Maverick Vinales (Spanien) – Yamaha +24,556; 7. Danilo Petrucci (Italien) – Ducati +24,959; 8. Jonas Folger (Deutschland) – Yamaha +27,721; 9. Aleix Espargaro (Spanien) – Aprilia +31,233; 10. Valentino Rossi (Italien) – Yamaha +38,682

Fahrer-Wertung, Stand nach 4 von 18 Wettbewerben:
1. Valentino Rossi (Italien) – Yamaha 62 Pkt.; 2. Maverick Vinales (Spanien) – Yamaha 60; 3. Marc Marquez (Spanien) – Honda 58; 4. Dani Pedrosa (Spanien) – Honda 52; 5. Andrea Dovizioso (Italien) – Ducati 41; 6. Johann Zarco (Frankreich) – Yamaha 35; 7. Cal Crutchlow (Großbritannien) – Honda 29; 8. Jonas Folger (Schwindegg) – Yamaha 29; 9. Jorge Lorenzo (Spanien) – Ducati 28; 10. Danilo Petrucci (Italien) – Ducati 26

dpa

stol