Dienstag, 31. Mai 2016

Ungarn hat vier Deutschland-Profis im EM-Kader

Die ungarische Fußball-Nationalmannschaft geht mit vier Deutschland-Legionären in die Europameisterschaft in Frankreich. Trainer Bernd Storck berief am Dienstag Torhüter Peter Gulacsi vom Aufsteiger RB Leipzig sowie die Feldspieler Laszlo Kleinheisler (Werder Bremen), Adam Szalai (Hannover 96) und Zoltan Stieber (1. FC Nürnberg) in seinen endgültigen EM-Kader.

Der wegen seiner Schlabberhosen bekannte ehemalige Bundesliga-Torwart Gabor Kiraly ist trotz seiner 40 Jahre noch immer Ungarns Nummer 1.
Der wegen seiner Schlabberhosen bekannte ehemalige Bundesliga-Torwart Gabor Kiraly ist trotz seiner 40 Jahre noch immer Ungarns Nummer 1. - Foto: © APA

stol