Freitag, 22. November 2013

UniCredit will sich von AS Roma trennen

UniCredit will sich von ihrem 30-Prozent-Anteil an AS Roma trennen. Nach Angaben italienischer Medien führt der Bankkonzern Gespräche mit dem Geschäftsmann Wang Jinalin, dem Präsidenten der größten Immobiliengesellschaft Chinas.

stol