Montag, 25. November 2013

Vettel und Webber „verschrotteten“ Triebwerk

Das dröhnende Ende seines Weltmeister-Motors besiegelte Sebastian Vettel höchstpersönlich.

stol