Freitag, 09. Dezember 2016

WADA: Russisches Massendoping bewiesen

Mehr als 1000 russische Sportler sind nach Ermittlungen der Welt-Anti-Doping-Agentur zwischen 2011 und 2015 Teil einer großangelegten staatlichen Dopingpolitik gewesen. Dies teilte WADA-Chefermittler Richard McLaren bei der Vorstellung seines zweiten Berichts am Freitag in London mit.

Bei den Winterspielen 2014 in Sotschi sollen Doping-Fälle vertuscht worden sein - auch mit Hilfe des russischen Geheimdienstes.
Bei den Winterspielen 2014 in Sotschi sollen Doping-Fälle vertuscht worden sein - auch mit Hilfe des russischen Geheimdienstes. - Foto: © APA/EPA

stol