Dienstag, 02. Juli 2019

Wimbledon bricht mit Tradition: Kein „Miss“ in Anrede

In Wimbledon wird an der Gleichbehandlung zwischen Frauen und Männern gearbeitet. © APA/afp / ADRIAN DENNIS
Badge Sportnews
Badge Local
In Wimbledon wird an der Gleichbehandlung zwischen Frauen und Männern gearbeitet. © APA/afp / ADRIAN DENNIS
Wimbledon ist nicht nur als Rasen-Mekka einzigartig im Tennis-Sport. Es gibt wohl im gesamten Sport kaum einen Schauplatz, bei dem Traditionen so hochgehalten werden wie bei den All England Championships in London. Keine Werbebanden, weiße Tenniskleidung ohne Sponsoren und diverse andere Etiketten, die unbedingt zu beachten sind. Und doch gibt es 2019 einschneidende Neuerungen.



Die Einzelheiten lesen Sie auf