Dienstag, 21. Juli 2015

Zwei Spanier bei Motorradrennen tödlich verunglückt

Nach einem Massensturz sind bei der US-amerikanischen Motorrad-Meisterschaft MotoAmericana auf der Rennstrecke von Laguna Seca zwei Piloten gestorben.

Bei einem Motorradrennen auf der Rennstrecke in Laguna Seca (USA) starben zwei Spanier nach einem Massensturz. (Foto: Screenshot Youtube-Video)
Bei einem Motorradrennen auf der Rennstrecke in Laguna Seca (USA) starben zwei Spanier nach einem Massensturz. (Foto: Screenshot Youtube-Video)

Die Spanier Bernat Martinez (35) und Daniel Rivas (27) erlagen am Sonntag im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen, die sie im zweiten Rennen der Superbike-Superstock-1000-Klasse erlitten hatten.

Das teilte der Veranstalter am Montag auf seiner Internetseite mit.

Das Rennen fand im Rahmenprogramm der Superbike-Weltmeisterschaft im kalifornischen Laguna Seca statt, wo auch MotoGP-Rennen ausgetragen werden.

dpa

stol