Freitag, 22. Mai 2015

Anerkennung für lange Jahre harte Arbeit

Wie jedes Jahr, hat die Handelskammer Bozen auch heuer traditionsreiche Unternehmen für ihr langes Bestehen prämiert und treue Mitarbeiter für ihren jahrelangen Einsatz ausgezeichnet.

Die Auszeichnung: Michl Ebner, Karl Michael Lambacher, Anna Spitaler und Aberer. Foto. Franco Ferrari
Badge Local
Die Auszeichnung: Michl Ebner, Karl Michael Lambacher, Anna Spitaler und Aberer. Foto. Franco Ferrari

Handelskammer-Präsident Michl Ebner und Landeshauptmann Arno Kompatscher überreichten am Freitag 27 Unternehmen und 41 Mitarbeitern im Rahmen der Festlichkeit Goldmedaillen und Diplome.

Das traditionsreichste Unternehmen war in diesem Jahr die Bäckerei Lemayr GmbH der Familie Pellegrini aus Bozen. Sandro Pellegrini ist HDS-Exekutivausschussmitglied. Mit ihren 214 Jahren blickt die Bäckerei auf eine ansehnliche Firmengeschichte zurück.

 

div>

Das traditionsreichste Unternehmen war in diesem Jahr die Bäckerei Lemayr GmbH der Familie Pellegrini aus Bozen. 

„Ein Unternehmen auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten erfolgreich zu führen, ist eine beeindruckende Leistung und verdient unser aller Respekt. Die Unternehmenskultur in Südtirol ist stark von Tradition und Beständigkeit geprägt, dank des unermüdlichen Einsatzes der Unternehmer und Unternehmerinnen“, so Handelskammerpräsident Michl Ebner.

Beachtliche Anerkennung erhielt auch die Bau- und Möbeltischlerei Gaiser OHG des Gaiser Georg & Co. aus Eppan, die heuer ihr 129stes Jubiläum feiert. Auch HGV-Präsident Manfred Pinzger wurde ausgezeichnet. Er feierte mit seinem Hotel Vinschgerhof das 51-jährige Bestehen.

Geehrt wurde auch der Kiosk Karersee KG des Pardeller P. & Co. aus Welschnofen, der Betrieb der Familie von LVH-Direktor Thomas Pardeller, für 63 Jahre Tätigkeit. Zum ersten Mal prämiert wurden heuer auch Wanderhändler.

Unter den 41 prämierten Mitarbeitern konnte Anna Spitaler aus Meran, beschäftigt bei Amort Hotels GmbH in Meran, 45 Dienstjahre vorweisen und ihr Ehemann Karl Michael Lambacher, beschäftigt im selben Betrieb, blickt auf 42 Dienstjahre zurück.

Landeshauptmann Arno Kompatscher unterstreicht: „Motivierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind für jedes Unternehmen der Schlüssel zum Erfolg. Menschen die über Jahrzehnte im selben Betrieb bleiben, sollen für ihre Loyalität gegenüber dem Unternehmen und ihr Traditionsbewusstsein geehrt werden.“ 

stol/sor

stol