Mittwoch, 30. Mai 2018

Apfelabfälle: Ressourcen der Lebensmittelindustrie

Gute Nachrichten für Lebensmittelunternehmen: schon bald können sie anstelle synthetischer Stoffe günstige natürliche Inhaltsstoffe verwenden – dank der Rückgewinnung von als Abfall geltenden Materialien wie Apfelschalen, -gehäusen, -samen und -mark. Das ist das Forschungsergebnis von Prof. Matteo Scampicchio, Dr. Giovanna Ferrentino und ihrem Team an der Fakultät für Naturwissenschaften und Technik, deren neue Labors im NOI Techpark angesiedelt sind.

Das Team forscht an der Fakultät für Naturwissenschaften und Technik, deren neue Labors im NOI Techpark angesiedelt sind. - Foto: Uni Bozen
Badge Local
Das Team forscht an der Fakultät für Naturwissenschaften und Technik, deren neue Labors im NOI Techpark angesiedelt sind. - Foto: Uni Bozen

stol