Donnerstag, 09. März 2017

ATV-Verkauf – ProSiebenSat.1Puls4 ging an „Grenzen“

Der ATV-Käufer ProSiebenSat.1Puls4 hat am Donnerstag in einer knappen Stellungnahme auf die Entscheidung der Bundeswettbewerbsbehörde reagiert.

Der ATV-Käufer ProSiebenSat.1Puls4 hat am Donnerstag in einer knappen Stellungnahme auf die Entscheidung der Bundeswettbewerbsbehörde reagiert.
Der ATV-Käufer ProSiebenSat.1Puls4 hat am Donnerstag in einer knappen Stellungnahme auf die Entscheidung der Bundeswettbewerbsbehörde reagiert. - Foto: © shutterstock

„Die heutige Freigabe der zuständigen Behörden stellt einen wichtigen nächsten Schritt für den Abschluss der Transaktion dar“, hieß es. Bevor alles unter Dach und Fach ist, will man sich aber nicht weiter äußern.

Allerdings wurde noch betont, dass man bei den Verhandlungen über weitere Auflagen „an die Grenzen dessen gegangen ist, was mit Blick auf die erforderliche Sanierung von ATV möglich war“.

Diese nämlich habe es „sehr schwierig gemacht, zusätzliche Auflagen zu verhandeln und zu akzeptieren“.

apa

stol