Samstag, 07. Februar 2015

Bauernbund: „Mit Gesellschaft stärker in Dialog treten“

Für 2015 hat sich der Südtiroler Bauernbund viel vorgenommen: die Stärkung des ländlichen Raumes und der regionalen Kreisläufe, die Unterstützung der Reformen in der Landwirtschaft und die Gemeinderatswahl. Mit der Gesellschaft will der SBB zukünftig noch stärker kommunizieren.

(v.l.): die Landtagsabgeordneten Sepp Noggler, Albert Wurzer, Maria Hochgruber Kuenzer, SBB-Obmann Leo Tiefenthaler, der EU-Abgeordnete Herbert Dorfmann, Landesrat Arnold Schuler und die römischen Vertreter Manfred Schullian und Hans Berger.
Badge Local
(v.l.): die Landtagsabgeordneten Sepp Noggler, Albert Wurzer, Maria Hochgruber Kuenzer, SBB-Obmann Leo Tiefenthaler, der EU-Abgeordnete Herbert Dorfmann, Landesrat Arnold Schuler und die römischen Vertreter Manfred Schullian und Hans Berger.

stol