Mittwoch, 01. April 2020

Brennerbahnlinie: Weitere Zugverbindungen ab heute gestrichen

südtirolmobil informiert: Im Rahmen der Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus wurde das Zugangebot der Trenitalia auf der Brennerlinie ab heutigem Mittwoch, 1. April zusätzlich ausgedünnt, weitere 4 Züge wurden gestrichen.

Aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen gibt es auf der Brennerlinie derzeit nur sehr wenige Zugverbindungen.
Badge Local
Aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen gibt es auf der Brennerlinie derzeit nur sehr wenige Zugverbindungen. - Foto: © STA/Riller
Zugverbindungen gibt es nun von Montag bis Freitag meist stündlich bis zweistündlich und beschränken sich im Wesentlichen auf die Morgen-, Mittags- und Abendstunden, sodass zu den Hauptverkehrszeiten die Mindestdienste gewährleistet sind.

An Samstagen und Sonntagen verkehren nur einzelne Züge.

Auf den übrigen Bahnlinien verkehren die Züge weitgehend im Stundentakt gemäß dem Sonntagsfahrplan mit einigen zusätzlichen Verbindungen frühmorgens.

Alle aktuellen Fahrpläne stehen auf der Website www.suedtirolmobil.info in der online-Fahrplansuche und als Tabelle im PDF-Format zur Verfügung.


stol