Dienstag, 31. Januar 2017

Deutsche Bank gibt keinen Kredit mehr für Kohlestrom

Die Deutsche Bank steigt aus der Finanzierung von Kohlestrom aus.

Foto: © APA/EPA

Es würden keine neuen Kredite mehr für Projekte zur Kohleförderung oder zum Bau von Kohlekraftwerken vergeben, sagte ein Deutsche-Bank-Sprecher am Dienstag, nachdem der „Spiegel online“ darüber berichtet hatte.

Bestehende Engagements in der Kohlefinanzierung sollten zudem Stück für Stück verringert werden. „Dies gilt weltweit“, sagte der Sprecher. Details zum Zeithorizont und zum aktuellen Volumen der Kredite nannte er nicht.

Die Deutsche Bank hat sich den Zielen der UN-Klimakonferenz von Paris verschrieben, die gewährleisten sollen, dass die Erderwärmung eingedämmt wird. Bankchef John Cryan unterzeichnete dazu die sogenannte „Paris Pledge for Action“. Dies sei ein Grund für die geänderten Richtlinien zur Kreditvergabe für Kohleprojekte, sagte der Konzernsprecher. Der zweite Grund sei der Siegeszug der erneuerbaren Energien wie Windkraft, die große technologische Fortschritte gemacht hätten.

apa/dpa

stol