Freitag, 19. August 2016

Deutschland: Regenwetter trübt Ernteaussichten der Bauern

Das feuchte Frühjahr und der regenreiche Sommer haben die Ernteaussichten vieler deutscher Bauern eingetrübt. Beim Getreide werde mit 43,5 Millionen Tonnen eine um elf Prozent niedrigere Ernte als im vergangenen Jahr erwartet, teilte der Deutsche Bauernverband (DBV) heute, Freitag, in Berlin mit.

Besonders Getreidebauern leiden unter dem Wetter.
Besonders Getreidebauern leiden unter dem Wetter. - Foto: © D

stol