Dienstag, 14. November 2017

„Dolomiten“ suchen „Manager des Jahres 2017“

Auch heuer wieder suchen die „Dolomiten“ den Manager des Jahres. Dabei setzt das Tagblatt auf die Hilfe seiner Leser: Alle sind eingeladen, ihre Vorschläge für den besten Manager 2017 einzusenden.

Bis zum 26. November können die Leser ihre Vorschläge einreichen, wer aus ihrer Sicht sich heuer den Titel „Manager des Jahres 2017“ verdient hat und warum.
Badge Local
Bis zum 26. November können die Leser ihre Vorschläge einreichen, wer aus ihrer Sicht sich heuer den Titel „Manager des Jahres 2017“ verdient hat und warum.

Bis zum 26. November können die Leser ihre Vorschläge einreichen, wer aus ihrer Sicht sich heuer den Titel „Manager des Jahres 2017“ verdient hat und warum. Wichtigstes Kriterium: eine herausragende Managementleistung in diesem Jahr. Das kann eine visionäre Strategie oder eine erfolgreiche Übernahme genauso sein, wie eine besondere Mitarbeiterführung oder eine geglückte Expansion. Der Kandidat oder  die Kandidatin kann aus jedem Wirtschaftsbereich  kommen.

Die eingesandten Vorschläge werden dann von der Wirtschaftsredaktion der „Dolomiten“ geprüft – die besten Kandidaten schaffen es auf die Finalistenliste. Daraus  wird dann die Jury, Redakteure und freie Mitarbeiter der Wirtschaftsredaktion, den „Manager des Jahres 2017“ wählen. Wer dies sein wird, wird bis zum Jahresende feststehen.

Einsendungen bis zum 26. November an [email protected]

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol