Montag, 18. Januar 2010

Durnwalder: „500.000 Euro-Grenze bei öffentlichen Arbeiten bleibt“

Bei den Ausschreibungen von öffentlichen Arbeiten will die Landesregierung laut Landeshauptmann Durnwalder alle Hebel in Bewegung setzen, damit weiterhin auch kleine Betriebe berücksichtigt werden können.

stol