Dienstag, 20. März 2018

Finanzierung der Tram: Geld liegt auf der Straße

Das Geld für die Tram liegt sprichwörtlich auf der Straße. Im Bilanzgesetz 2018 wurde der Fonds für Investitionen in den öffentlichen Personennahverkehr aufgestockt und beläuft sich auf satte 3,5 Milliarden Euro. Nun startet für Gemeinden über 100.000 Einwohner die Frist für die Ansuchen. Eine bessere Gelegenheit zur Co-Finanzierung der Tram in Bozen wird es so schnell nicht wieder geben, meint der Dachverband für Natur-und Umweltschutz in einer Aussendung am Mittwoch.

Bozen könnte auf den Fonds für Investitionen in den öffentlichen Personennahverkehr zurückgreifen.
Badge Local
Bozen könnte auf den Fonds für Investitionen in den öffentlichen Personennahverkehr zurückgreifen.

stol