Dienstag, 28. April 2015

Ford-Gewinn im ersten Quartal gesunken

Der US-Autohersteller Ford hat sich zum Jahresauftakt schwergetan. Schwache Ergebnisse in Europa und Südamerika haben im ersten Quartal zu einem Gewinnrückgang um 7 Prozent auf 924 Mio. Dollar (853,8 Mio. Euro) geführt, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Foto: © APA/EPA

Der Umsatz sank im Jahresvergleich um 6 Prozent auf 33,9 Mrd. Dollar.

In Europa verlor der Konzern weiter Geld – allerdings wurde der Verlust vor Steuern leicht auf 185 Mio. Dollar verringert. Die Aktie fiel vorbörslich um fast zwei Prozent.

apa/dpa

stol