Montag, 16. April 2018

Genf laut Studie das teuerste Hotel-Pflaster in Europa

Reisende in Europa müssen einer Studie zufolge für eine Hotel-Übernachtung in Genf am tiefsten in die Tasche greifen. Die Schweizer Stadt, in der viele internationale Organisationen ihren Sitz haben, führte auch im vergangenen Jahr das Ranking an - mit einem durchschnittlichen Zimmerpreis von 242,90 Euro, wie aus einer am Montag veröffentlichten Auswertung von PwC hervorgeht.

Genf ist eine schöne, aber auch sehr teure Stadt Foto: APA (Keystone)
Genf ist eine schöne, aber auch sehr teure Stadt Foto: APA (Keystone)

stol