Mittwoch, 07. Oktober 2015

Google stellt Plattform für Multimedia-Inhalte vor

Nach Facebook will auch Google Medienfirmen eine Plattform für Multimedia-Inhalte auf mobilen Geräten bieten. Der Internet-Konzern stellte am Mittwoch ein Projekt vor, mit dem zum Beispiel Bildergalerien, Videos oder Grafiken besser angezeigt werden sollen. Unter den Technologie-Partnern seien zum Start Twitter, der Foto-Dienst Pinterest und das Karriere-Netzwerk LinkedIn.

Foto: © APA/EPA

stol