Mittwoch, 30. Januar 2019

Huawei-Streit überschattet Gespräche zwischen USA und China

Überschattet von der Auseinandersetzung um den chinesischen Telekom-Riesen Huawei haben in Washington Spitzengespräche zur Beilegung des Handelsstreits zwischen den USA und China begonnen. Für die Unterredungen im Eisenhower Building neben dem Weißen Haus sind 2 Tage vorgesehen. Die US-Seite hatte sich vor Beginn der Gespräche vorsichtig optimistisch gezeigt, dass der Konflikt in wenigen Wochen beigelegt werden könnte. Dazu müsse es aber zu „strukturellen“ Veränderungen in China kommen, hieß es aus Washington.

Die erhobene Anklage der USA gegen Huawei verschärft die Spannungen zwischen beiden Seiten.
Die erhobene Anklage der USA gegen Huawei verschärft die Spannungen zwischen beiden Seiten. - Foto: © shutterstock

stol