Montag, 30. November 2015

Inflation in Südtirol niedrig

Die Inflationsrate in Südtirol lag im November bei 0,5 Prozent und damit gleich wie im Oktober. Dies geht aus den jüngsten Daten des Statistikamtes der Gemeinde Bozen hervor.

Badge Local
Foto: © APA

Tiefer in die Tasche greifen musste man im November gegenüber November 2014 für alkoholische Getränke (plus 2,4 Prozent), für Lebensmittel und alkoholfreie Getränke (jeweils 2,4 Prozent). Ebenfalls gestiegen sind die Preise im Gastgewerbe (plus 1,5 Prozent), für Bekleidung und für Schuhwaren (plus 1,4 Prozent).

Gesunken sind die Preise im November hingegen im Verkehrs- und Transportwesen (minus 3,7 Prozent) und für die Nachrichtenübermittlung (minus 0,5 Prozent). Ebenfalls günstiger – wenn auch nur geringfügig - kam man für Erholung und Veranstaltungen weg (minus 0,3 Prozent).

stol