Dienstag, 24. Mai 2011

Investitionen, Konsum und Exporte schieben deutschen Aufschwung an

Der deutsche Aufschwung steht auf einem breiten Fundament. Höhere Investitionen der Unternehmen, mehr Konsum durch die Verbraucher und steigende Exporte verhalfen der Wirtschaft im ersten Quartal zu einem Wachstum von 1,5 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte.

stol