Freitag, 28. Oktober 2011

Italien beschaffte sich 7,9 Mrd. Euro zu höheren Zinsen

Italien hat sich bei mehreren Versteigerungen von Staatsanleihen mit längeren Laufzeiten frisches Geld im Volumen von insgesamt rund 7,9 Mrd. Euro beschaffen können.

stol