Donnerstag, 08. September 2016

Italien verfehlt Privatisierungsziel

Italien verschiebt Insidern zufolge den Verkauf seiner restlichen Anteile an der staatlichen „Poste Italiane“. Der Schritt solle nun erst nach dem Referendum zur Verfassungsreform erfolgen, das zwischen dem 15. November und 4. Dezember angesetzt ist.

Der Aktienverkauf wird laut einem Insider wohl auf nächstes Jahr verschoben.
Der Aktienverkauf wird laut einem Insider wohl auf nächstes Jahr verschoben. - Foto: © shutterstock

stol