Samstag, 20. Oktober 2018

Kreditwürdigkeit Italiens herabgestuft

Moody's hat das Rating Italiens heruntergestuft. Die langfristigen Verbindlichkeiten würden jetzt nur noch mit „Baa3” bewertet nach zuvor „Baa2”, teilten die Bonitätswächter mit. Damit liegt die Bewertung nur noch eine Stufe über dem Ramsch-Status. Der Rating-Ausblick sei „stabil”. Damit droht zunächst keine weitere Herunterstufung.

Foto: © shutterstock

stol